Museum für Zivil- und Wehrtechnik
www.zivilundwehrtechnik.de // Verein für Zivil- und Wehrtechnik e.V. // Wiesenstraße 20, 97215 Uffenheim

Wie funktioniert eine Telefonanlage

IMG_2012-900.jpg

Was ist ein Fernschreiber, und wie wurde früher beim Militär telefoniert.
All dies kann man in der Kommunikationsausstellung im Museum ansehen und natürlich auch ausprobieren.
Pünktlich zum nächsten Öffnungstermin des Museums wurde das Experimentierlabor fertiggestellt. Hier können Kinder und natürlich auch Erwachsene anhand verschiedener Versuche herausfinden
- wie z. B. eine Telefonanlage funktioniert.
- Wie ist ein Feldtelefon aufgebaut?
- Kann man mit einem Telefon eine Glühlampe zum Leuchten bringen?
- und vieles mehr.

Schlammschlacht 2013

Bild 2 von 24
SAM_2474-900.jpg

Hier einige Bilder vom Museumsfest 2013 als Einstimmung für das Fest 2014.
Der Wettergott hatte es ja leider nicht so gut gemeint mit uns und hatte am Freitag statt Sonne pur reichlich Regen geschickt. Erst am Samstagnachmittag trat eine Wetterbesserung ein.
Die Überschwemmung des Geländes,inkl. Hof, hatten wir schnell im Griff. Die Ausstellungshallen wurden zum Glück weitgehends verschont.

Der Umbau in der Kommunikationsabteilung geht in die nächste Runde

Telefonanlagen_2.jpg

Zurzeit wird der Bereich „Telefonanlagen“ in der Kommunikationsabteilung aufgebaut.
In einem eigenen Bereich werden hier verschiedene Telefonanlagen, Verteilertechniken,Prüfgeräte usw. ausgestellt.
Zu sehen ist unter anderem ein Telefonsystem ESK-100 von Siemens Albis, das für die Wasser- und Schifffartsämter gebaut wurde. Ebenso ist eine Klein BASA 2/10 für 2 Amtsleitungen und 10 Teilnehmer aus dem Jahre 1960 zu besichtigen.

Im Bereich „Telefonanlagen“ wird zukünftig auch die Fernmeldeausstattung der Regierung von Schwaben integriert sein.