Museum für Zivil- und Wehrtechnik
www.zivilundwehrtechnik.de // Verein für Zivil- und Wehrtechnik e.V. // Wiesenstraße 20, 97215 Uffenheim

Online-Museum

In unserem Online-Museum erhalten Sie einen kurzen Überblick über die ausgestellten Exponaten in unseren Räumen.
Online-Museum als RSS-Feed abonnieren.


Neu im Museum:

 

Vermittlung Digital MKS im Fernmeldesystem PATRIOT

MKS PATRIOT

Die digitalen Vermittlungen im Wählnetz des WaSys Patriot verknüpfen in einem Netzverbund die Einheiten einer PATRIOT-Gruppe im Einsatz. Aufgrund ihrer spezifischen Aufgaben befinden sich die Vermittlungsvarianten DVP (Digitale Vermittlung PATRIOT), WSKV (Waffensystemkleinvermittlung PATRIOT) und WSKV FüWa (Waffensystemkleinvermittlung Führungswagen) innerhalb der Gruppen in unterschiedlichen Kabinen.
Als Grundlage dient das MKS-200 System (Baugruppen)mit spezieller Software für das Fernmeldenetz im Patriotsystem.

Funkgerätesatz PRC-6/6

Funkgerät PRC 6/6

Das Funksprechgerät PRC-6/6 ist ein tragbares Funkgerät kleiner Leistung zur Verständigung über kurze Entfernungen. Es arbeitet im Frequenzbereich von 47 bis 55,4 MHz. Innerhalb dieses Bereiches können durch Auswechseln von Quarzen und Umtrimmen 85 Kanäle gebildet werden, die einen Mindestabstand von 100 kHz haben. Hiervon können 6 belibiege Kanäle voreingestellt werden.
Das PRC 6/6 ist ein Wechselsprechgerät, d. h. es kann nur abwechselnd gesprochen oder gehört werden.
Das Funkgerät kann mit oder ohne Handapparat genutzt werden.

Knotenvermittlungstrupp, KnVTrp 90

KnVTrp 90

Der Knotenvermittlungstrupp 90 wird im AUTOKO 90 Netz im Fernmeldeknoten als digitale Vermittlung zur Vermaschung des Netzes und zum Anschluß von Gefächtsständen eingesetzt.
Der KnVTrp 90 kann eingesetzt werden für Übergänge in andere Fernmeldenetze.
Der KnVTrp besteht aus:
- 1 Betriebsfahrzeug (LKW 5t 4x4 tmil, Fernmeldekabine II FmB)
- 1 Antennenträger 90
- 1 Gerätefahrzeug (LKW 2t tmil gl)

In der Fernmeldekabine sind eingerüstet:
- 1 digitale Knotenvermittlung MKS-200
- 4 Richtfunkgeräte FM 15000
- 1 Leitungsendgerät CTE 134
- 1 Leitungsendgerät CTE 131

Wählfernsprecher Digital ET-10, EUROCOM

Wählfernsprecher ET-10

Der Wählfernsprecher ist ein digitales Endgerät für die Übertragung und den Empfang von Sprache und Daten an einer digitalen Vermittlung (z.B. MKS-200). Es wird in einem taktischen EUROCOM D/1- Netz eingesetzt. Die Leitungsschnittstelle ist 2-drähtig. Die maximale Länge der Anschlußleitung beträgt ca 2,4 Km. Die Datenendgeräteanschlußleitung darf max. 3m betragen. Für die Datenübertragung können verschiedene Betriebsarten ausgewählt werden. Über die Datenschnittstellen können Fernschreibgeräte oder andere Datenendeinrichtungen angeschalten werden.

Fernsprechvermittlung 30 / 300 Anschlüsse OB

Fernsprechvermittlung 30 / 300

Die Fernsprechvermittlung 30 / 300 Anschlüsse kann als Durchgangs- oder Endvermittlung in OB-Netzen eingesetzt werden.
Die kleinste Ausbaustufe ohne Vielfachkasten kann 30 OB- Teilnehmer und 4 ZB/W- Leitungen aufnehmen. Durch zuschalten von weiteren Grundeinheiten und unter Verwendung von Vielfachkästen, ist eine Erweiterung auf max. 300 OB- Teilnehmer und 40 ZB/W- Anschlüssen möglich. Im Bild ist eine Vermittlung im Ausbau von 60 OB- Teilnehmern und 8 ZB/ W- Leitungen aufgebaut.