Museum für Zivil- und Wehrtechnik
www.zivilundwehrtechnik.de // Verein für Zivil- und Wehrtechnik e.V. // Wiesenstraße 20, 97215 Uffenheim

Frequenzmesser BC-221-AC

BC-221-AC

Der Frequenzmesser BC-221 war ein sehr begehrtes Präzisionsinstrument das nach dem 2. Weltkrieg bei Militär und auch in Industrielaboratorien Einzug fand. Es konnten damit Frequenzen von 125 kHz bis 20 MHz auf einfache Art mit relativ guter Genauigkeit gemessen werden. Das Gerät arbeitete nach dem Überlagerungs Prinzip und verfügte über einen internen frequenzvariablen Oszillator mit dem die Frequenz von Empfänger oder Sender durch Vergleich gemessen werden konnte.