Museum für Zivil- und Wehrtechnik
www.zivilundwehrtechnik.de // Verein für Zivil- und Wehrtechnik e.V. // Wiesenstraße 20, 97215 Uffenheim

Zivil

Tragbarer Prüffernsprecher

Trgabarer Prüffernsprecher.jpg

Tragbarer Prüffernsprecher der Firma Mix + Genest.
In Holzgehäuse mit Abnehmbaren Tragriemen.

Kleine Wählanlage 1/3

Wählanlage 1-3.jpg

Kleine Wählanlage sind Nebenstellenanlagen für Wählbetrieb mit einer Amtleitung und 1 bis 9 Nebenstellen.
Es gab sie im Ausbau 1/1, 1/2, 1/3, 1/5 und 1/9.
Die Wählanlage 1/3 hat folgenden Ausbau: 1 Amtleitung, 1 Abfragestelle, 3 Nebenstellen und 1 Innenverbindungssatz.
Die abgebildete Anlage wurde von der Firma ELMEG 1973 Hergestellt.

Kleine Wählanlage 1/2

Wählanlage 1-2.jpg

Kleine Wählanlage sind Nebenstellenanlagen für Wählbetrieb mit einer Amtleitung und 1 bis 9 Nebenstellen.
Es gab sie im Ausbau 1/1, 1/2, 1/3, 1/5 und 1/9.
Die Wählanlage 1/2 hat folgenden Ausbau: 1 Amtleitung, 1 Abfragestelle, 2 Nebenstellen und 1 Innenverbindungssatz.
Die Anlage im Bild wurde von der Firma TeKaDe 1959 Hergestellt.

Teilnehmer-Münzfernsprecher 55b

DSC00011.JPG

Das Telefon stand in Gaststätten, kleineren Hotels und anderen Orten, an denen der Anwesende die Möglichkeit zum Telefonieren gegeben werden sollte.

Tisch- Wandapparat TiWa49

DSC00012.JPG

Der "TiWa49 ist eine Variante des "W48". Er konnte sowohl als Tisch- wie auch als Wandapparat eingesetzt werden

Tischapparat W48

DSC00069.JPG

Das Telefon des Wirtschaftswunders. Konstruktionsjahr 1948, Weiterentwicklung des W38