Museum für Zivil- und Wehrtechnik
www.zivilundwehrtechnik.de // Verein für Zivil- und Wehrtechnik e.V. // Wiesenstraße 20, 97215 Uffenheim

Herzlich Willkommen

auf den Seiten des Museum für Zivil- und Wehrtechnik in Uffenheim. Auf einer Fläche von ca. 5700 m² sind eine Vielzahl von militärischen Fahrzeugen der Bundeswehr, NVA, US-Army und vieles mehr zu sehen. Aus der Zeit ab 1850 bis heute sind die verschiedensten Waffen, Ausrüstungsgegenstände, Orden und Urkunden ausgestellt.

News - was gibts neues auf zivilundwehrtechnik.de

Das Museum ist geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hinsichtlich des Coronavirus bleibt unser Museum bis auf Weiteres geschlossen. Wir werden hier auf unserer Website bekanntgeben, sobald wir wieder öffnen.

Außerdem sehen wir uns verpflichtet, auch unser diesjähriges Museumsfest am 6. und 7. Juni 2020 abzusagen. Derzeit ist noch unklar, ob es einen Ersatztermin im Herbst geben wird.

Bleiben Sie gesund!

Museumsfest 2020 - ABGESAGT

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus sehen wir uns verpflichtet unser diesjähriges Museumsfest abzusagen.


Ursprünglicher Beitrag:

Militärtag im Museum Uffenheim.

Termin: 06.06.2020 - 07.06.2020
Öffnungszeiten: 10:00 bis 18:00

Weitere Einzelheiten sowie der Programmablauf mit Vorführungen, Vorträgen und Führungen können im Anhang heruntergeladen werden.

Ansprechpartner für die Veranstaltung ist Ernst Scheuerlein.

Tag der Bundeswehr in Dillingen

Verladung FahrzeugeVerladung FahrzeugeRaubkatzen verlassen das Museum in Uffenheim und werden nach Dillingen verlegt.

Der „Tag Der Bundeswehr“ am 15.06.2019 am Standort Dillingen a.d. Donau, wird vom Museum für Zivil- und Wehrtechnik unterstützt. Kettenfahrzeuge, wie der Leopard 1A5, Gepard und Marder sind in der Dynamischen Fahrzeugschau im Bereich der Show Zone zu sehen.

Im Bereich der Cyber Zone ist das Museum mit einer umfangreichen historischen Fernmeldeausstellung zu finden. Es werden Funktechnik, wie auch Fernmeldesysteme aus drei Generationen zu sehen sein.

Informationen zur Veranstaltung sind auf der Internetseite tag-der-bundeswehr.de zu finden. Das Programmheft kann außerdem in Anhang heruntergeladen werden.

« weitere News